Warenkorb

Benelli

Die Firma Benelli wurde in der Garage der Familie Benelli gegründet, wo 1911 sechs Brüder, Giuseppe, Giovanni, Francesco, Filipo, Domenico und Tonino, mit der Herstellung von Motorradkomponenten begannen. 1921 wurde der "Velomotore" geschaffen, ein Motorrad, das auf einem Fahrradrahmen mit einem 2T-Motor mit einem Hubraum von 75 ccm basiert, im folgenden Jahr das Modell "Motoleggera 98 ccm", das von vielen Anwendern geschätzt wurde. Viele legendäre Fahrer sind Benelli-Motorräder gefahren. In den späten 1960er Jahren war das letzte Motorrad des Familienunternehmens Benelli der "Tornado 650". Zu dieser Zeit fand der erste Eigentümerwechsel der Marke statt, die Produktion in Pesaro wurde jedoch fortgesetzt.
Zu dieser Zeit wurden Motorräder mit 750- und 900-cm3-Sechszylindermotoren hergestellt. Im Jahr 2001 begann die Produktion einer neuen Serie von Motorrädern mit Dreizylinder-Reihenmotoren.
Heute gehört Benelli zur Qianjiang (QJ) -Gruppe, einem Unternehmen, das jährlich über 1,2 Millionen Zweiräder produziert.